SV Lokomotive Uebigau e.V.

vdes ksbee sportjugend bb LSB Brandenburg Logo SKVB logo FK SBB FLB 145px Deutscher Fußball Bund logo.svg
Website Header

Verein: Rückblick Sportfest 2022

Zusammenfassung Sportfest 2022

Am letzten Mai-Wochenende fand unser 29. Sportfest (27.-29.05.22) statt.

 

Der Auftakt war am Freitag mit dem Kleinfeldturnier im Fußball. Hier gingen die Hans-Wurst-Boys aus Torgau, wie schon in den Jahren 2019 und 2018, als Sieger hervor.
Der zweite Event des Tages war das Darts-Turnier. Nach einem spannenden Finale ging der Siegerpokal nach Schilda.

 

Der Samstag sollte mit dem Beachvolleyball-Turnier starten. Hier machte uns jedoch der sehr starke Wind einen Strich durch die Rechnung, so dass wir in die Turnhalle auf klassischen Untergrund ausweichen mussten. In einem relativ ausgeglichenen Turnier ging das einheimische Team „Mein persönlicher Favorit“ als Gewinner hervor und sicherte sich die Siegertrophäe.
Im Finale schlug man das Team der Gartensparte Nord aus Falkenberg ungefährdet mit 2:0 Sätzen, wobei das erste Duell in der Gruppenphase die Gartensparte noch für sich entscheiden konnte.
Vom Vormittag an bis in den späten Nachmittag war sowohl beim Basteln und Schminken für die Kleinen, als auch beim Torwandschießen für Jung und Alt reger Andrang.
Die anderen Programmpunkte am Samstag waren vom Fußball geprägt. Unser F- und E-Junioren verloren ihre Heimspiele leider. Für das Spiel unserer SpG Züllsdorf / Uebigau II / Herzberg II musste noch kurzfristig eine Gegner gesucht werden, nach dem die Zweitvertretung des SV Preußen Elsterwerda auf Grund von  Personalengpässen nicht anreisen konnte. Mit dem FC Stecka erklärte sich eine junge Freizeitmannschaft bereit, gegen unsere SpG anzutreten. Sie hatten bereits am Freitag beim Turnier sportlich für Aufsehen gesorgt. In einem lockeren freundschaftlichen, aber auch ansehnlichen Spiel ging der FC Stecka mit einer 1:0-Führung in die Pause. Am Ende behielt jedoch das wesentlich erfahrenere Team der SpG mit dem 4:2-Endstand die Oberhand.
Den sportlichen Abschluss bildeten unsere Alten Herren mit ihrem Punktspiel gegen den  VfB Hohenleipisch. Sie sicherten sich mit einem deutlichen Sieg den Staffelsieg in der Kleinfeld-Altliga Staffel West.
Das Tageshighlight war aber definitiv der Auftritt von „The Buck Cherrys“ aus Bad Liebenwerda. Mit rockigen Titeln animierten Sie nahezu alle Gäste im Festzelt bis in die Nacht zum Tanzen.

 

Am Sonntag fand zum ersten Mal eine Nordic-Walking-Tour statt.
Das Familiensportfest des Glückskinder Uebigau e.V. erfreute sich erneut großer Beliebtheit und ist als fester Bestandteil des Programms nicht wegzudenken.
Im weiteren Verlauf des Vormittags bot Stephan Neudeck beim Frühschoppen wieder Schlager vom feinsten für alle Gäste.
Ein Highlight des Tages war sicher das Fußballspiel unserer Mädchen gegen die Mädels vom JFV Sängerstadtregion vor großem Publikum. Aufgrund der Kulisse, vor der die Mädels aufgelaufen sind, war dies trotz der 1:2-Niederlage sicher ein einprägsames Erlebnis.
Sehr gut besucht war anschließend auch die Aufführung der Kita-Eichhörnchen im Festzelt.
Am späteren Nachmittag kam unsere erste Männermannschaft mit einem verdienten 2:1-Sieg gegen die Reserve des TSV 1878 Schlieben doch noch zu einem versöhnlichen Saisonabschluss und belegt am Ende Platz 3 in der Tabelle.
Den Abschluss des Sportfests bildete wieder mal das Tauziehen um den „Pokal des Uebigauer Ortsbürgermeisters“. Hier konnte die Vertretung unseres SV Lok den Wanderpokal verteidigen.

 

Dadurch, dass zu Jahresbeginn noch nicht absehbar war, unter welchen Bedingungen überhaupt ein Sportfest im Mai stattfinden kann, konnten die verbindlichen Planungen auch nur dementsprechend spät beginnen.
Unter Berücksichtigung dieser Umstände, sowie des mäßigen Wetters an den ersten beiden Festtagen, kann man das 29. Sportfest doch als gelungen bezeichnen.
Das Ganze steht und fällt aber immer wieder mit allen Helfern bei den Vorbereitungen sowie während der Veranstaltungen. All denen gebührt großer Dank.
Ebenso möchten wir uns bei allen Unternehmen und Gewerbetreibenden bedanken, die uns mit materiellen oder finanziellen Zuwendungen unterstützt haben. Dies gilt sowohl in Bezug auf das diesjährige Sportfest, als auch rückblickend auf das vergangene Jahr. Erwähnt sei an dieser Stelle auch nochmals die Unterstützung für das 29. Sportfest durch enviaM im Rahmen der Sponsoringfibel.

 

Mit Blick auf das Sportfests 2023 gilt es zeitnah Resümee zu ziehen. In der Hoffnung, dass die aktuelle Normalität über den Jahreswechsel hinaus beibehalten werden kann, gilt es alle Kräfte im Vereinsumfeld zu mobilisieren und mit angemessenem zeitlichem Vorlauf das 30. Sportfest unsers SV Lok vorzubereiten!

---Der Vorstand---

Drucken

Copyright © 2022 SV Lok Uebigau e.V.. Alle Rechte vorbehalten.