SV Lokomotive Uebigau e.V.

vdes ksbee sportjugend bb LSB Brandenburg Logo SKVB logo FK SBB FLB 145px Deutscher Fußball Bund logo.svg
Website Header

Spielbericht: 20. SPT 15/16 Kreisliga West (Lok I - Mühlberg)

Last-Minute-Sieg im Verfolgerduell

Im Stadion Elsteraue standen sich am vergangenen Samstag der Tabellenzweite, SV Lok Uebigau und der punktgleiche Dritte, der SV Empor Mühlberg, gegenüber. Nach anfänglichem Abtasten erspielte sich unsere Lok leichte Feldvorteile, während der Gast versuchte, hinten die Räume eng zu machen und mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Wirklich Gefährliches brachten beide Teams aber zunächst nicht zu Stande. In der 28. Minute dann die große Chance für B. Poesch nach schöner Vorarbeit von T. Schäfer, doch er scheiterte freistehend am Mühlberger Schlussmann. Zehn Minuten später versuchte es derselbe Spieler nach einem Eckstoß per Kopf, doch diesmal rettete ein Mühlberger Abwehrspieler für seinen, bereits geschlagenen Keeper auf der Linie.

An der Grundausrichtung beider Mannschaften und dem Spielverlauf änderte sich auch in der zweiten Hälfte nichts. Mühlbergs größte Chance entstand dann aus einem Querschläger der Lok-Abwehr, als M. Mülle den Ball aus guter Schussposition gegen die Unterkante der Querlatte nagelte, die Kugel jedoch eindeutig vor der Linie aufkam und wieder ins Feld sprang. Uebigau hatte danach auch weiterhin leichte Vorteile, ohne daraus jedoch Kapital schlagen zu können. Als sich viele bereits auf ein torloses Unentschieden eingestellt hatten, blieb Schiri Dörfer nach einem Foulspiel an D. Janischewsky im Strafraum nichts anderes übrig, als in der 90. Spielminute auf Strafstoß für die Lok zu entscheiden. Diesen verwandelte Kapitän J. Borchhardt zum 1:0 Siegtreffer und belohnte sich damit auch für eine, wieder ganz starke Leistung. Die Lok siegt also etwas glücklich aber auch verdient im Verfolgerduell und festigte somit den zweiten Tabellenplatz.

Aufstellung SV Lok: N. Sehmisch, C. Hain, M. Beyer, S. Marx, K. Arndt, D. Janischewsky, S. Schmid, P. Güldener (ab 83. K. Böttcher), B. Pösch (ab 62. D. Lademann), J. Borchhardt, T. Schäfer

Tore: 1:0 J. Borchhardt (90./FE)

Zuschauer: 42

Schiedsrichter: H. Dörfer



Drucken

Copyright © 2017 SV Lok Uebigau e.V.. Alle Rechte vorbehalten.